Norton Security Premium

Norton Security Premium
Windows XP, Windows Vista,  Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
123 MB
32/64 Bit
Mehrsprachig
Testversion (30 Tage)           Kaufpreis: 69,99 €
  • Virengeprüft
  • Sicher
4,5 / 5

Echtzeitschutz 
Norton Security Premium sorgt für einen ausgezeichneten Schutz des Systems, welcher durch unabhängige Testlabore mit Bestnoten bestätigt wurde. Auch von dem englischen IT-Sicherheitslabor Dennis Technology Labs haben alle Norton-Securitytools den Höchstwert AAA erhalten.  Zusätzlich sorgen automatische Norton-Pulse-Updates ständig für einen optimalen Schutz des Systems, ohne dabei die Performance zu beeinträchtigen. Während Antivirenprogramme für den Schutz von Computer und Daten sorgen, sollte der Benutzer im Idealfall mit ihrer Anwesenheit nicht beansprucht werden. Norton Security agiert dementsprechend im Hintergrund und tritt lediglich in Form von gelegentlichen Pop-ups und Statusmeldungen in den Vordergrund. Will man auch hiervon nicht gestört werden, gibt es die Funktion des Silent-Modus. Dieser aktiviert sich automatisch, sobald eine Anwendung im Vollbildmodus ausgeführt wird. Ebenso kann die Funktion für einen festgelegten Zeitraum manuell eingeschaltet werden.

Ressourcenverbrauch
Norton Security Premium beeinträchtigt in keiner Hinsicht die Leistung des Computers. Dies macht sich darin bemerkbar, dass Anwendungen nach der Installation der Software bis zu vier Sekunden schneller ablaufen können. Hierbei handelt es sich um ein Optimierungs-Tool, dass im Hintergrund die laufenden Programme optimiert. Aktualisierungen haben ebenfalls gerne einen positiven Einfluss auf die Performance eines Systems. Um die Downloadgrößen gering zu halten, finden Norton-Pulse-Updates mehrmals stündlich statt. Falls dennoch größere Produktdownloads und Installationen anstehen, so werden diese bei Inaktivität ausgeführt. Die Leistung der Software wird von Jahr zu Jahr verbessert, während zugleich die Systemressourcen immer besser geschont werden.

Bedienung
Norton Security Premium läuft unbemerkt im Hintergrund und tritt lediglich in Form von gelegentlichen Pop-ups und Statusmeldungen in den Vordergrund. Will man auch hiervon nicht gestört werden, gibt es die Funktion des Silent-Modus. Dieser aktiviert sich automatisch, sobald eine Anwendung im Vollbildmodus ausgeführt wird. Ebenso kann man den festgelegten Zeitraum manuell eingeschalten. Zudem lassen sich über den Reiter "Mehr Norton" können ohne großen Aufwand weitere Geräte hinzufügen. Fasst man alles zusammen ergibt sich eine sehr benutzerfreundliche und klar strukturiertes Interface mit modernem Design.

Allgemeine Beschreibung zum Hersteller 
Die amerikanische Softwarefirma Symantec entwickelt und betreibt alle Norton-Sicherheitstools. Die deutsche Symantec-Vertretung hat ihren Sitz in München. Der Markenname stammt noch von der nicht mehr existenten Firma Peter Norton Computing, dem ursprünglichen Hersteller der Antivirensoftware. Im Jahr 1990 übernahm Symantec die Firma von Peter Norton und ist seitdem auch im Besitz von Norton AntiVirus. Die Antivirensoftware wird den unterschiedlichen Programmversionen für Privatkunden und Gewerbekunden angeboten. Das Programm kann sowohl Viren, Trojaner und andere Schadprogramme auf Datenträgern finden als auch Computer und E-Mail-Systeme im laufenden Betrieb vor unerwünschten Programmen, die auf dem Computer großen Schaden anrichten können, schützen.

Alle Downloads von Norton

Mac OS

  • Nicht verfügbar!

Linux

  • Nicht verfügbar!

Kommentare: 2

Avatar image
ANGELLO am 02.Juni 2016
Ob sich der Kauf sich lohnt, oder ob ich mir lieber die kostengünstigere Variante kaufe, wer weiß?
Avatar image
VAYbe am 12.Juni 2016
Norton ist einer der Vorreiter von Antivirensoftware und gefühlt schon 30 Jahre auf dem Markt. Wenn ich mich Recht erinnere, hatte ich Norton schon auf Windows 98 installiert... definitiv aber ab Windows XP.
Bewerte diesen Artikel